Mit dem Zustrom neuer Werbekanäle und Partner haben Marketingspezialisten heute unzählige Möglichkeiten ihre Kunden zu erreichen. Das bedeutet auch, dass sie häufig mit der folgenden Frage konfrontiert werden: Wie effektiv war meine Kampagne bei der Umsatzsteigerung?

Die Herausforderung der Marketingspezialisten ist heute eine scheinbar einfache Frage, die jedoch viele Facetten beinhaltet. In diesem Artikel erfahren wir, was bei der Bewertung der Performance einer Kampagne zu berücksichtigen ist und wie die Ingenious Partner Management Platform (PMP) dabei behilflich ist.

Evaluierung der Effektivität Ihrer Marketingaktivitäten

1. Habe ich das richtige Setup für meine Kampagne gewählt?

Lassen Sie uns am Anfang beginnen. So einfach es auch scheint, wie in jedem Projekt, sind die ersten Schritte sehr wichtig für den Erfolg einer Kampagne. Achten Sie darauf, dass Sie die richtigen und relevanten Kampagneneinstellungen gewählt haben.

Erstens, das Tracking: Sie werden Zeit und Geld in eine Kampagne investieren. Daher ist es nur sinnvoll, sicherzustellen, dass Ihr Tracking der Performance Ihrer Kampagne genau ist. Wählen Sie eine Plattform, die Ihnen ein First-Party-Tracking bietet, um Verluste durch Third-Party-Tracking zu vermeiden.
Zweitens stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Zielgruppe wählen. Je mehr Informationen Sie über das Angebot haben, das Sie bewerben, desto besser können Sie die richtige Zielgruppe einschätzen. Zögern Sie nicht, A/B-Tests für verschiedene Zielgruppen durchzuführen.

Schließlich ist eine gute Möglichkeit, eine schlecht funktionierende Kampagne in eine gut funktionierende zu verwandeln, indem Sie die Einstellung (Datum und Uhrzeit) so anpassen, dass Ihre Kampagne, zu den Zeiten läuft, die für Ihr Publikum sinnvoll sind.

Sie können beurteilen, ob Ihr Setup korrekt war, indem Sie die Statistiken Ihrer Adserving Plattform überprüfen.

2. Was sind die Ergebnisse meiner Kampagne?

Nachdem Sie nun Ihre Kampagne eingerichtet haben und sie einige Zeit laufen ließen, möchten Sie wissen, wie sie funktioniert hat. Sie können Ihre Kampagnenstatistiken überprüfen, wobei Sie Ihre Klick- und Konvertierungsrate besonders genau im Auge behalten. Die Click-through-Raten werden in den meisten Adserving Plattformen oft dargestellt, um zu zeigen, dass die Zuschauer der Anzeige mit der Anzeige interagiert haben. Für einige Plattformen zeigt es Ihnen sogar die Konvertierungsrate an, ob Kampagne X zu Verkäufen oder Konvertierungen geführt hat.

Das Problem bei den meisten Adserving Plattformen ist jedoch, dass die Daten nur die halbe Wahrheit zeigen, da sie nur Klicks auf die Anzeige zeigen, die direkt zu einem Verkauf geführt haben. Was Sie nicht bekommen, ist die Information, ob ein Klick auf das Banner, das zu der Website führte, später in der Customer Journey einen Verkauf brachte. Das führt uns zur nächsten Frage.

3. Wie viel Umsatz hat meine Kampagne wirklich gebracht?

Zwei wichtige KPIs einer Kampagne sind, wie wir bereits gesehen haben, die Klick- und die Konvertierungsrate. Dennoch sind Ansichten und Klicks, die nicht direkt zu einer Konvertierung in einer Kampagne geführt haben, nicht wertlos – sie können Ihnen später Konvertierungen bringen.

Um dies zu analysieren, müssen Sie jedoch in der Lage sein, Ihre Customer Journey abzubilden und zu analysieren. Dies wird leider unterschätzt, da die meisten Adserving Plattformen und andere Marketing-Technologien nicht die volle Customer Journey darstellen. Wenn Sie überprüfen, ob die Kampagne X in einer Customer Journey erscheint, können Sie verstehen, welche Synergien die Kampagne X mit den anderen von Ihnen durchgeführten Kampagnen hat. Vielleicht erscheint diese Kampagne meistens zu Beginn Ihrer Customer Journey, vielleicht sogar meistens am Ende. Vielleicht erscheint sie gar nicht erst, obwohl es viele Klicks auf Ihrer Ad Serving Plattform gab!

Muster für die Customer Journey auf der Ingenious Partner Management Platform

Die Ingenious PMP zeigt einzelne Customer Journeys für Marketingspezialisten zur Untersuchung an, geht aber auch einen Schritt weiter, indem es sie zu gruppierten Mustern zusammenfasst. Dies ermöglicht es Marketingspezialisten, die relevanten Kanäle und Partner für die Studie zu filtern, die dafür relevanten Ergebnisse einzusehen und die beste Kombination für den höchsten Auftragswert oder die Anzahl der Konvertierungen zu analysieren.

Mithilfe von Ingenious PMP können Sie komplette Customer Journeys analysieren, um die tatsächliche Effektivität Ihrer Kampagnen zu bewerten!

Um mehr zu erfahren, klicken Sie einfach auf das Bild unten, um die Infografik jetzt herunterzuladen!

How effective was my campaign